Friday, 19 December 2014

Door 18 and 19

Door 18:
The Nightmare before Christmas (2003)

The Pumpkin King is bored with having only Halloween.  He finds himself in another land, and is     more than fascinated.  He decides that this time his people will have Christmas  instead.  He let's Sandy Claws kidnap to give him a break and be Sandy instead.


Door 19:
National Lampoon's Christmas Vacation (1989)

A father, a tree, a slide, some special oil and a Christmas gratification.


Already prepared next year's calendar.  I changed it a bit by renaming the movies so I don't know what they are anymore and randomly put them into new folders marked 1 to 24.  So by next year I won't know which movie will be in.

Wednesday, 17 December 2014

Doors 5 to 17

I have to make a summary on my movie advent calendar. I was quite busy watching movies, working, preparing lesson plans, knitting and doing some crochet work so there wasn't much time for writing here.  Not that anybody would read that blog anyways.

Anyhow, here are the movies I've watched and I'm lazy so I put a link to imdb.com for a plot summary.


Day 17:
Dr. Seuss' How the Grinch Stole Christmas (1966)


Day 16:
Rudolph the Red-Nosed Reindeer (1964)


Day 15:
Little Lord Fauntleroy (1980)


Day 14:
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel (Tri orísky pro Popelku) (1973)


Day 13:
Bad Santa  (2003)


Day 12:
Die Hard 2 (1990)

Day 11:

Die Hard (1988)

Day 10:
Charlie and the Chocolate Factory (2005)

Day 9:
The Muppet Christmas Carol (1992)

Day 8:
A Christmas Story  (1983)

Day 6:
Rare Exports (2010)

Day 5:
Miracle on 34th Street (1947)


Thursday, 4 December 2014

Door 3 and 4

Behind Door 3:

Blackadder's Christmas Carol.  Yet another version of Charles Dickens' A Christmas Carol.

Ebenezer Blackadder and Baldrick

Ebenezer Blackadder owns a moustache shop. He is the nicest person in England, however he is also poor and people are taking advantage of him.  He gives away all his money, his presents and even his christmas tree and turkey.  A ghost will visit him and show him how his ancestors lived an also how his future might be if he becomes a bad man.



Door 4:

Loriot: Weihnachten bei Hoppenstedts

Loriot

Another classic.  This time a German one. It's about a family and their troublesome way until Christmas.  From buying presents to opening them and playing with them. 

Tuesday, 2 December 2014

Christmas is Coming

Adventskalender

It is the time of the year again when you can either open a door of your Adventskalender filled with chocolate OR you can watch a movie every day.

That is what I do. I started off with a classic on the first:

(from a google search)

Who wouldn't smile when Charlie Brown becomes the director of the Christmas play and gets mocked by everybody, even Snoopy. Thank god there is Linus and his blanket, who knows the true meaning of Christmas.




Today I watched another classic:

(from a google search)

Adam's and Adora's birthdays are not too far.  Preparations are on their way whilst Adam prepares a new rocket with Man-At-Arms.  There'll be some trouble with Orco 'stealing' the rocket and crashlanding on earth.  He'll save two kids and is told the christmas story. 


Tuesday, 23 September 2014

Handarbeiten I

Seit einiger Zeit häkel ich wieder. Ich habe ein paar tolle Anleitungen gefunden und habe auch schon das erste Projekt fertig.


Das ist der kleine. Das Muster stammt von lalylala.com.  Ich habe das ganze als Test gehäkelt, ob ich das überhaupt sauber hin bekomme; und ich muss sagen, dass ich ganz zufrieden bin.  Es ist noch nicht perfekt, aber für den ersten Versuch schon ganz hübsch.

Nun habe ich natürlich schon Anfragen ob ich auch für Freunde was häkeln kann, und das mache ich auch, denn so brauche ich mir keine weiteren Gedanken um Weihnachtsgeschenke für sie machen.  Nun ist es aber m. E. etwas anderes ob man für sich selbst strickt/häkelt oder etwas verschenken will. Denn wenn etwas verschenkt werden soll, muss es (fast) perfekt sein.  Also bin ich gerade dabei eine Maschenprobe zu häkeln; also ein Probestück, das mit der in der Anleitung vorgegebenen Maschenprobe übereinstimmen sollte. Ich habe nämlich etwas anderes Garn als in der Anleitung steht und muss somit überprüfen ob das so geht, oder ob ich etwas umrechnen muss.  Ich überlege gerade, ob ich jetzt für jede Farbe eine eigene Probe machen muss, denn das Garn ist von der gleichen Sorte - alles CATINA FINE von Schachenmeyer. 

Ich hoffe mal nicht, denn meine Maschenprobe ist noch nicht fertig und ich sitze hier schon fast 2 Stunden. Ich habe noch nicht einmal die Hälfte geschafft. Wenn ich das für alle Farben machen muss, dann aber gute Nacht. Und was ist, wenn ich mal was gegen Bezahlung stricke/häkle? Rechne ich die Probe mit in meine Rechnung? Ich würde klar sagen ja, denn ich nehme ja schon kaum was als Stundenlohn wenn ich was für Bekannte mache. 

Nun ja ich häkle jetzt erstmal noch etwas weiter.

Tuesday, 20 May 2014

Avocado Banana Mouse

Ok, I found this recipe on the internet. Which is great because usually there is nothing there. There is a site called youtube, where, apparently, people post videos.  On that site there is a channel called Tastemade, great channel and there is one section called "raw.vegan.not gross." So here's the deal. I saw some of the videos there and one of them suggested mixing avocado with cocoa for a sweet treat. AVOCADO! I like avocado, but sweet?! So I tried it and it is actually good, I mean it. It's good. It is quite rich and filling I totally skip a dish for that!  I've done this recipe twice now and then I had to get rid of a nearly over-ripe banana, so I just added it to the recipe and what to say.  It also tastes good. So here you go with the recipe.
You can find the original one here.


Ingredients:

1 ripe Avocado
1 ripe Banana
6-8 teaspoons unsweetened cocoa powder
1 dash soy sauce
Agave or Maple syrup

How to:

Blend Avocado and Banana until smooth, add the soysauce, agavesyrup (be careful if the banana is really ripe you will need less, besides you can add more later on), keep blending. Now carefully add the cocoa powder and keep blending, it has to be really smooth.

Try a bit, if it's not sweet enough add more syrup until it is perfect for you.


This is not completely raw. 1st: I have to finish up my 'normal' soy sauce before I buy raw one. 2nd: I am not sure if there is any raw cocoa powder available in Germany, well maybe but not in my region. BUT I used organic and fairtrade ingredients only (well the cocoa powder was 98% fair trade, best offer I could get), so at least that one is good (except for my soy sauce, oh boy it's hard to be a good person sometimes, but where to find organic soy sauce? where? maybe at the supermarket?).  Although I don't know if it is really good to buy avocados in Germany because they are most likely flown in, anyhow.

Tuesday, 13 May 2014

Random

Avocado Chocolate Pudding is SO good.
So is raw tomato pasta sauce.
So is ripe mango.

Tuesday, 4 February 2014

Vegetarisch

Heute gab es mal wieder was vegetarisches, es wäre um ein Haar vegan geworden, aber ich habe mein indisches Chillipulver mal wieder unterschätzt und so musste ich etwas Saure Sahne zum abmildern nehmen. Aber was gab es eigentlich?

Soyaschnetzel frei nach Goulasch-Art (die Idee hab ich aus dem Gourmandises végétariennes Blog);
wie immer habe ich das ganze mehr oder weniger frei Hand gemacht, ohne genau auf Mengen zu achten. Wer also Anfänger ist, sollte sich an oben genannten Blog halten, da gibt es genaue Mengenangaben.

für 3-4 Portionen

Basis
1 Schüssel voll Soyaschnetzel in heißem Wasser mit etwas Gemüsebrühe für ein paar Stunden einweichen (ich habe Instantbrühe genommen, die von Rapunzel ohne Hefe, da ich keinen selbstgemachten Gemüsefond mehr hatte.)

Gemüse
1 rote Paprikaschote
1 handvoll Champignons,
1 handvoll Austernpilze,
2 kleine Zwiebeln in mundgerechte Stücke schneiden
Knoblauchzehen

Gewürze
1 Dose Tomatenmark (71ml)

Salz, Pfeffer, Paprikapulver edelsüß, Chillipulver, Olivenöl, Soyasoße

Zubereitung

großen Topf erhitzen und Olivenöl in Topf, sofort Zwiebeln hinzugeben, Temperatur herunterdrehen. Paprika, Pilze und Knoblauch hinzugeben und andünsten.

Soyaschnetzel leicht ausdrücken (Gemüsebrühe nicht wegkippen) und mit in den Topf geben, mit Pfeffer, Paprika, Chilli würzen.

Alles beiseite schieben, so dass in der Mitte des Topfes eine kleine freie Fläche entsteht; Tomatenmark dort platzieren und kurz anrösten lassen. Alles gut verrühren und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Falls das ganze zu dickflüssig ist, kann noch schluckweise Wasser hinzugefügt werden, bis die persönlich gewünschte Konsistenz erreicht ist. Etwas Soyasoße hinzugeben, kurz abschmecken.

Deckel auf den Topf und das ganze 10-20 min leicht köcheln lassen.

Mit Salz und den anderen Gewürzen nochmals abschmecken.

Wer wie ich zu viel vom Chillipulver (das Zeug ist schon gut 4 Jahre alt und wird m.E. immer schärfer!!! oder ich bin einfach nichts mehr gewohnt) genommen hat, kann einen Klecks Saure Sahne oder Schmand auf seine Portion geben um das ganze etwas milder zu machen.

Und wer ganz Öko ist, der nimmt natürlich alles in Bio-Qualität, aber bitte nur mit bestätigten Siegeln!!! Bei mir waren diesmal nur Brühe und Soyaschnetzel Bio... und mein Couscous, den ich dazu gegessen habe... und der Kaffee den es danach gab, natürlich auch die Milch im Kaffee :)

ohhh und mein Zucker ist auch Bio.